we live future now

mAPs - migrating Artists Project

CITIZENSHIP. ACTIVATING COMMUNITIES

SCRIPT LAB 1

Searching for Phoenix. Studien zur Verwandlung

Als Teil der Drehbuchentwicklung des europäischen Tanzfilmprojektes mAPs - migrating Artists Project haben wir uns von Januar bis Mai 2021 digital und in diversen Zoom-Meetings intensiv mit der mythischen Figur des Phönix als auch der Frage nach individueller und kollektiver Transformation auseinandergesetzt: Was bleibt, wenn man geht? Was will man erreichen, wenn man älter ist? Wem gehört sozialer Wandel?

Searching for Phoenix

Gemeinsam die eigene Geschichte finden und entwickeln

Unsere Überlegungen waren Reflektionen zum Thema: Macht und Prozess, dem deutschen Themenschwerpunkt innerhalb des mAPs-Projektes sowie eine inhaltliche Weiterentwicklung des Drehbuches des geplanten Roadmovies: „Searching for Phoenix“ als Teil der mAPs-Filmreihe. Entstanden sind erste kleine Studien zum Thema: Verwandlung. Studien über den Wunsch loszulassen, frei zu sein, die Kraft des Feuers und die Hoffnung eines Neubeginns. Es sind selbstgedrehte kleine Filme, entwickelt und gefilmt von Uschi, Jutta, Rainer und Hartmut - von Bürger*innen Wuppertals.

Kleine Studien zum Thema Verwandlung

FALLSCHIRM

von Uschi Demmerle

FALLSCHIRM von Uschi Demmerle

BÄUME

von Hartmut Göhlich

BÄUME von Hartmut Göhlich

FEDERN

von Jutta Dollbaum

FEDERN von Jutta Dollbaum

HOLZ FEUER ASCHE

von Rainer Dollbaum

HOLZ FEUER ASCHE von Rainer Dollbaum
mAPs Power
Creative Europe Programme
vorheriger Artikel mAPs - migrating Artists Project
Drucken
1640