we live future now

Community.Projekte

remember me

Tanzfilmprojekt zum 200. Geburtstag Friedrich Engels und der Diskussion von Erinnerungskultur

remember me // © Michael Baudenbacher / Filmemacher
© Michael Baudenbacher, Filmemacher

Ein Film von Kerstin Hamburg, Michael Baudenbacher und Paul White / © 2021

Die überlebensgroße Bronzestatue des chinesischen Künstlers Zeng Chenggang zeigt den deutschen Gesellschaftstheoretiker, Textilunternehmer und Revolutionär Friedrich Engels. Auf einem 40 cm hohen Sockel, 868 kg schwer. Die Schenkung der Volksrepublik China löste heftige Diskussionen aus.

Welche Formen und Symbole des kollektiven Gedächtnisses sind für uns heute bedeutsam? Warum sollen wir uns noch an Engels erinnern? Der Tanzfilm soll Engels und seine historisch relevanten Ideen beleuchten und einer Idealisierung, die langweilt oder in Vergessenheit geraten lässt, entgegen wirken: selbstironisch, spielerisch, kritisch.

Die Premiere wird voraussichtlich in der ersten Hälfte 2021 in Zusammenarbeit mit dem Rex-Filmtheater stattfinden.

Das Projekt wurde gefördert von

ENGELS2020

ENGELS2020

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Stadtsparkasse Wuppertal

Stadtsparkasse Wuppertal

Tanja-Liedtke-Foundation

Tanja-Liedtke-Foundation

Drucken
1442